IKF - International Kobudo Federation

G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken G�nter Painter zeigt Jujutsu- und Kobudo-Techniken

Michael Brandner

Sensei

  • 3. Dan Jujutsu
  • 3. Dan Ju/Jiu-Jitsu
  • 3. Dan Kobudo
  • 3. Dan Bojutsu

Lizenzen

  • Lizenz Kobudo
  • Lizenz Bojutsu
  • Lizenz Jujutsu

Infos

MICHAEL BRANDNER wurde am 17.01.1990 in Klagenfurt geboren und begann im Alter von 7 Jahren, begeistert durch eine Kampfkunstvorführung  des Jujutsu Kobudo Verein ZANSHIN, in Feistritz im Rosental, bei GÜNTER PAINTER, zu trainieren.

Im Jahr 2010 übernahm MICHAEL BRANDNER die Führung des Jujutsu Kobudo Verein FUDOSHIN von DANIEL KERSCHE, welcher in Graz den Jujutsu Kobudo Verein HEIJOSHIN gründete.

2012 erhielt MICHAEL BRANDNER die Position des Branche Director IKF Steiermark.

Aufgrund seiner technischen Leistungen in den Disziplinen Kobudo und Jujutsu, wurde MICHAEL BRANDNER von SOKE VLADO SCHMIDT im Jahr 2013 der Ehrentitel DÒAN(jap. DÒGYO) verliehen.

2014 wurde MICHAEL BRANDNER zum Technical Director IKF Austria ernannt.

MICHAEL BRANDNER ist Träger des 3. Dan Jujutsu, des 3. Dan Ju/Jiu-Jitsu, des 3. Dan Kobudo und des 3. Dan Bojutsu.

MICHAEL BRANDNER ist Technical Director IKF Austria, Branche Director IKF Steiermark, Obmann und Trainer des Jujutsu Kobudo Verein FUDOSHIN und national anerkannter Trainer für Jujutsu, Kobudo und Bojutsu.

Impressum   |   IKF - International Kobudo Federation, 2017